HomeEuropa

Europa

Wenn der Wind über das schottische Hochmoor-Plateau pfeift, werden die umliegenden Berggipfel bisweilen von einem dicken lila Wolkenmantel umhüllt. Hier, nördlich der Hauptstadt Edinburgh und direkt zwischen den beiden großen Nationalparks Loch Lomond und Cairngorms, ist die Natur besonders wild und schön, speziell in den Herbstmonaten. Umgeben

Das maritime Element prägt die schöne Stadt Antwerpen. Sie liegt am Ufer der Schelde, rund 80 Kilometer von deren Mündung in die Nordsee entfernt, und hat den zweitgrößten Hafen Europas. Auch touristisch ist rund ums Wasser richtig viel los – vom boomenden Hafenviertel 't Eilandje

1. Naturparadies: Cala GaldanaCala Galdana © Tono Balaguer/AdobeStockDie muschelförmige Sandbucht südlich von Ferreries ist eine wahre Schönheit. Umgeben von tiefgrünen Kiefernwäldern und eingefasst von dunkelgrauen Küstenfelsen, konnte man ihr ursprünglich nur mit Attributen wie „malerisch“ oder „paradiesisch“ gerecht werden. Heute frisst sich die Siedlung Cala